Blog Posts

Anregungen für die Schmuckfotografie

Das kunstvolle In-Szene-Setzen und Ablichten von so filigranen Objekten wie Schmuckstücke ist die Königsklasse der Fotografie. Zunächst gilt es zu beachten, für die Schmuckfotografie die Makrofunktion der Kamera zu verwenden – oder besser noch ein Makroobjektiv. Autofokus sollte abgeschaltet sein, sonst gibt es Probleme mit der Tiefenschärfe. Mit zwei diffusen, großflächigen Lichtquellen vermeidet man unerwünschte Schatten. Perfekte Lichtverhältnisse erhält man mit einem Lichtzelt, dessen weiße Stoffbespannung für weiches Licht sorgt und Reflexe verhindern hilft. Statt eines Profi-Lichtzeltes kann man sich

Weiterlesen

Sliding Sidebar