Wie funktioniert Iris-Fotografie?

Die Iris des menschlichen Auges hat nur einen Durchmesser von etwa einem Zentimeter. Normalerweise erkennen wir zwar, welche Farbe ein Auge hat und auch, dass die Iris unterschiedliche Strukturen aufweist. Die Schönheit und Einzigartigkeit des individuellen Auges ist jedoch mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Die Irisfotografie erschließt in der Vergrößerung die Feinheiten der Regenbogenhaut und macht sie für den Betrachter sichtbar – für diagnostische Zwecke, beispielsweise in der Iridiologie, aber auch zum ästhetischen Vergnügen. Raffinierte Technik zeigt die Schönheit

Weiterlesen

Unterwegs mit der Kamera: Tipps für die Naturfotografie

Um vielfältige und faszinierende Naturmotive zu finden, müssen Hobbyfotografen nicht in fremde Länder reisen. Auch in den heimischen Wäldern und sogar in städtischen Parkanlagen können mit der richtigen Ausrüstung und etwas Kreativität einzigartige Aufnahmen von Pflanzen und Tieren gelingen. Gut gerüstet in die Natur Anders als bei Landschaftsaufnahmen ist es bei der Naturfotografie enorm wichtig, auch kleinste Details abbilden zu können. Deshalb ist ein gutes Teleobjektiv unerlässlich, zumal viele Tiere sehr scheu sind und deshalb nur aus gewisser Entfernung fotografiert

Weiterlesen

Einmalige Bildzeugnisse: 5000 Gesichter aus Gießens Vergangenheit

Bei Berichten über wichtige historische Ereignisse geraten die damals lebenden Menschen leicht in Vergessenheit, zumal es häufig keine Zeitzeugnisse aus deren Alltagsleben gibt. Dank eines einzigartigen Fotoprojekts in Gießen gibt es eine seltene Möglichkeit, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Originalbilder zugänglich gemacht Nachdem sie lange Jahre vergessen in einem Muesumsfundus gelegen hatten, gelangten im Jahr 2016 etwa 6000 Glasnegative in die Hände des Hobbyfotografen Hansjürgen Ulf Schneider. Der ausgebildete Erziehungswissenschaftler, der sich auch intensiv mit Geschichte und Fotografie

Weiterlesen

So einfach können Sie eine individuelle Fotocollage basteln

Mit Fotos lassen sich nicht nur Erinnerungen festhalten. Sie eigenen sich auch ganz hervorragend dafür, einzigartige Dekorationen für das eigene Zuhause oder ein individuelles Geschenk für einen lieben Menschen zu basteln. Besonders beliebt sind Fotocollagen, denn sie können mit wenigen Bildern ganze Geschichten erzählen. Klassische Fotocollagen Für eine herkömmliche Fotocollage werden lediglich schöne Fotos, ein Bilderrahmen, Tonkarton und natürlich Schere und Kleber benötigt. Dabei sollten natürlich die Bilder zunächst einmal probeweise angeordnet werden, bevor sie endgültig festgeklebt werden. Wer der

Weiterlesen

Tabletop-Fotografie: Kleines groß in Szene setzen

Nicht nur in der Welt der Werbung ist es wichtig, einzelne Gegenstände professionell zu fotografieren. Auch Privatleute, die ihr Hobby mit anderen teilen oder ihre Gebrauchtwaren in Online-Auktionshäusern anbieten wollen, sind darauf angewiesen, hochwertige Aufnahmen machen zu können. In diesen Fällen kommt sowohl in Fotostudios als auch bei Hobbyfotografen die Tabletop-Fotografie zum Einsatz. Technische Voraussetzungen Die Grundlagen der Tabletop-Fotografie sind vergleichsweise simpel, aber nicht immer ganz einfach umzusetzen. Benötigt wird neben einer für hochauflösende Nahaufnahmen geeigneten Kamera vor allem ein

Weiterlesen

Hund fotografieren: Mit diesen Tipps sitzt Bello still

Den eigenen Hund brav im Körbchen zu fotografieren, ist selbst mit einer einfachen Kamera oder dem Smartphone keine große Herausforderung. Wie aber kommt man zu tollen Action-Aufnahmen oder stimmungsvollen Bildern in der freien Natur? Nicht jeder macht professionelle Tierfotos, wie man sie etwa bei nadisign.de findet. Aber mit ein paar Kniffen schaffen auch Amateure ein paar gelungene Schnappschüsse. Kurze Belichtungszeiten frieren Bewegungen ein Das A und O in der Tierfotografie sind kurze Belichtungszeiten. Nur so bilden Sie Ihren Hund trotz

Weiterlesen

Hochzeit: Das perfekte Foto der Ringe

Zu einem unvergesslichen Hochzeitsfest gehören selbstverständlich auch professionell gestaltete Fotos, mit denen die einmalige Stimmung dieses ganz besonderen Tags im Leben eines Paars eingefangen wird. Mit Fantasie und Kreativität werden die Hochzeitsbilder so einzigartig wie die Liebesgeschichte des Brautpaars. Ein besonders ungewöhnliches und zeitloses Motiv ist ein Foto der Ringe bei der Hochzeit. Hand in Hand der Zukunft entgegen Bei der Eheschließung besiegelt das Paar den Wunsch, den Lebensweg gemeinsam zu gehen. Ein wunderschönes Symbolbild für die Liebe ist deshalb

Weiterlesen

Hochzeitsfotos mit Humor: Ideen für lustige Brautfotos

Hochzeitsfotos sind wertvolle Erinnerungsstücke, die man gerne ansieht und zeigt. Wer seinen Bildern einen besonderen humorvollen Kick geben will, kann dies mit ein paar einfachen Mitteln erreichen. Braut und Bräutigam Lustige Fotos können durch einfache Mittel wie Grimassen oder Posen, aber auch durch fotografische Tricks entstehen. Durch Perspektivenwechsel kann der Fotograf mit Größenverhältnissen spielen und so zum Beispiel einen Brautschuh über dem Bräutigam oder die Braut auf der Hand des Bräutigams fotografieren. Wer ein sehr aktives Shooting mit viel Bewegung

Weiterlesen

Hochzeitsfotos bei Nacht

Die meisten Hochzeiten finden im Sommer statt, bei Sonne, gutem Wetter und blauem Himmel. Als Hochzeitsfotograf ist schönes Wetter mit Schäfchenwolken eine dankbare Situation: man muss keinen regensicheren Unterschlupf finden, kann mit Licht und Schatten spielen und die Umgebung mit in die Bilder einbinden. Auch die Portraits der Hochzeitspaare werden oft im freien und bei gutem Wetter geschossen. Als Fotograf muss man sich meist dem Zeitplan des Paares unterordnen und mit jeder Situation umgehen können. Beides führt dazu, dass die

Weiterlesen

Hochzeitsfoto bei Regen: Der unterschätzte Charme verregneter Aufnahmen

Die schönen Momente des Lebens – in unseren Erinnerungen sind sie erfüllt von Freude, bevölkert mit glücklichen Menschen und natürlich scheint die Sonne. Das gilt ganz besonders für den Hochzeitstag. Wer wünscht sich an so einem Tag schon dunkle Wolken, Gummistiefel, ein durchnässtes Hochzeitskleid und verregnete Hochzeitsfotos? Das Wetter kann man leider nicht beeinflussen, aber die Hochzeitsfotos muss man sich davon nicht ruinieren lassen. So gelingt das romantische Hochzeitsfoto bei Regen Bei einem gelungenen Foto geht es um das Motiv,

Weiterlesen