Naturfotografie: So fotografieren Sie Pflanzen am besten

Blühende Blumen und andere Pflanzen zählen seit jeher zu den beliebtesten Foto-Motiven überhaupt. Mit vergleichsweise wenig Aufwand können auch Hobbyfotografen beeindruckende Aufnahmen gelingen, wenn sie die jeweilige Pflanze kreativ und gekonnt in Szene setzen.

Perfekte Perspektiven

Grundsätzlich kann jede Art von Kamera für die Naturfotografie von Pflanzen verwendet werden. Ein Makro-Objektiv und die Möglichkeit, die Tiefenschärfe manuell einzustellen, sind dabei zwar nützlich, aber nicht zwingend notwendig. Sehr viel wichtiger ist es, eine neue und ungewöhnliche Sicht auf das Motiv zu gewinnen. Wenn sich die Kamera beispielsweise auf der Höhe der Pflanze befindet, kann diese eine ganz andere Wirkung entfalten, als wenn sie wie üblich von oben fotografiert wird. Und von unten aufgenommen kann selbst eine gewöhnliche Wiesenblume wie eine exotische Schönheit wirken. Natürlich sind nicht nur bei Einzelmotiven, sondern auch bei Fotos von mehreren Pflanzen entsprechende künstlerische Effekte möglich. So kann die Geometrie eines Ackers oder eines Blumenbeets eine ungewohnte Faszination ausüben. Tolle Makro-Aufnahmen aus der Natur sehen Sie beispielsweise bei www.kaktusmichel.de.

Mit den Möglichkeiten spielen

Von Pflanzen werden besonders häufig Nahaufnahmen gemacht. Das ausgewählte Motiv mit dem vorhandenen Hintergrund in Bezug zu setzen, kann aber ebenfalls sehr effektvoll wirken. Durch eine lange Brennweite kann dabei eine einzelne Blüte hervorgehoben und der Hintergrund zu einer sanft verschwommenen Farbpalette werden. Aber auch eine niedrige Brennweite und die damit einhergehende knackige Schärfe kann einer Blumenwiese, einer Allee oder einem Wald einen unverwechselbaren Charakter geben. Dabei können durchaus auch die unterschiedlichen Jahreszeiten und Witterungsverhältnisse einbezogen werden, da sich Pflanzen im Jahreslauf sehr verändern und Wassertropfen oder Frost interessante Akzente setzen können.

Kunstvolle Beispiele finden Sie unter www.panoramic-art.de.

Bild: Alex / Unsplash.com

Sliding Sidebar